Bild dir deine Frage!

Ein paar junge Menschen und ein Omnibus auf der Suche nach Fragen! In einer Welt, in der das Angebot an Antworten immer größer wird, mit ihm aber auch Orientierungslosigkeit und Sinnverlust, wollen wir das Fragen wieder in aller Munde bringen. Wenn wir verlernen die eigenen Fragen zu stellen, müssen wir die Antworten anderer glauben.
Wir sind in 12 Tagen in 5 Städten unterwegs und möchten Anlass zum Fragen sein, durch kantige Performances, durch eingehende Gespräche, durch schöne und hässliche Bilder. Wir möchten mit euch spielen und malen, reden und sitzen und vor allen Dingen zuhören.
Wir haben keine Botschaft, außer: Frag mal wieder!

5
©Alexander Schuktuew

Die Institution, die das Projekt trägt, ist die Cusanusstudierendengemeinschaft e.V., ein Verein, der fast zeitgleich mit der Cusanus Hochschule gegründet wurde und es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht hat, das Bildungsideal der Cusanus Hochschule zu verbreiten.

Bildung bedeutet für uns:

• Reflexion und Kreativität zu ermöglichen, statt verschultem Auswendiglernen von scheinbar objektivem Wissen. Wir lernen, Fragen zu stellen und Denkvielfalt zuzulassen. Anders- und Querdenken werden an der Cusanus Hochschule nicht als Gefahr, sondern als Chance begriffen.
• Einen interdisziplinären Dialog zu schaffen, der zur gestalterischen Teilhabe an der Gesellschaft in Verantwortung für Mitmensch und Mitwelt anregt.
• Einen persönlichkeitsbildenden Prozess zu durchlaufen. Bildung ist dabei kein Konsumgut, sondern bringt Inhalte mit unserer eigenen Biografie und dem alltäglichen Leben in Verbindung. Darüber lernen wir, uns unserer Werte bewusst zu sein und sie konsequent in Handlungen umzusetzen.
• Aus dem gemeinsamen Wirken vieler zu entstehen und nicht unter Konkurrenzdruck. Wir wollen Bildung als Commons, als Gemeingut verstehen.
• Geschenk zu sein, nicht Investitionsobjekt. Wir wollen durch eine solidarische und transparente Finanzierung eine ungebundene Bildung ermöglichen.